Begriffserklärung UML-Klassendiagramm (Class Diagram)

Kapselung:
In einer Klasse werden Attribute und Operationen zusammen gefasst.

Objekte aus Klassen:
Eine Klasse (Class) trennt die Beschreibung der Struktur sowie das Verhalten von tatsächlich instanziierten Objekten: Exemplar, Object, Instance.

Objekt-Identität:
Jede Klasse auch mit gleichen Attributwerten enthaltenden Objekte sind sind als individuelle Objekte unterscheidbar.

Kohärenz:
Verwenden Sie pro Klasse nur einen sachlogischen Aspekt. Ordnen Sie eine Eigenschaftnur einer Klasse zu, wenn diese fachlich für ein e andere Klasse zuständig ist.

Vererbung, Spezialisierung:
Sie können eine Klasse hierarchisch strukturieren und die Eigenschaften an andere Unterklassen weiter vererben (Inheritance). Der Spezialisierung entsprechend, erben Unterklassen alle Eigenschaften der Oberklasse und es können weitere Eigenschaften hinzu gefügt werden.

Substitution:
Einsatz von Objekten der Unterklassen anstelle von Objekten der Oberklasse.

Statische Polymorphie, Überladen:
UML erlaubt den Einsatz mehrerer gleichnamiger Operationen (Methoden) innerhalb einer Klasse. Es muss sich jedoch deren Signatur unterscheiden, sofern die verwendeten Methodenparameter unterschiedliche Typen sind.

Hier geht es zur Fortsetzung der Begriffserklärungen von UML Klassendiagrammen.

Veröffentlicht unter Modellieren mit UML
Schlagworte: , , ,
0 comments on “Begriffserklärung UML-Klassendiagramm (Class Diagram)
1 Pings/Trackbacks für "Begriffserklärung UML-Klassendiagramm (Class Diagram)"
  1. […] Hier geht es zum 1. Teil der Begriffserklärung von UML-Klassendiagrammen (Class Diagram) […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*