UML Profile – Erweiterungen für Enterprise Architect

Ein UML Profil ist eine generische Erweiterung in der UML Modellierung. Basierend auf weiteren Stereotypen und Tagged Values anwendbar an Elementen, Attributen, Methoden Verbindungen sowie Verbindungsenden.
Ein UML Profil, also eine Sammlung von Erweiterungen, erleichtert Ihnen die Beschreibung für ein bestimmtes modelliertes Problem, z. B.als UML Profile for SPEM, XSD Schema, Web Modelling, und vielen weiteren. Vorhandene Klassen werden dabei einfach per „Drag and Drop“ mit Informationen ergänzt. Die Erstellung eigener UML Profile ist selbstverständlich auch möglich.

Folgende UML Profile stehen Ihnen zum kostenlosen Download zur Verfügung:

UML Profile für „Software Process Engineering Metamodel Specification“ –  SPEM. Download SPEM Profile und SPEM Beispiele.

UML Profile für XSD Schema (von „Modeling XML Applications with UML“ by David Carlson). Download XSDDataTypes.xml

UML Profile für Web Modeling (von „Building Web Applications with UML“ by Jim Conallen). Download WebProfile.xml

UML Profile für Business Process Modeling lt. UML 1.4 Spezifikationen. Download BPProfile.xml.

EA-Profil zur Einbindung einiger eEPK-Symbole.
Nachbildung der Symbole in einem EA-Profile mit korrespondierenden Tool Box Symbolen. Weiters ist die EPK.eap Datei beigefügt, somit können Sie das Profil nach Ihren Wünschen editieren. Download EPK Symbole.

Eriksson-Penker Extensions für Business Process Modeling (von „Business Modeling with UML“ by Hans-Erik Eriksson and Magnus Penker.
Ein eigenes Profil für das Arbeiten mit Geschäftsprozessen und Informationsabläufen. Download EP_Extensions.xml

Veröffentlicht unter Enterprise Architect, Modellieren mit UML
Schlagworte: , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*