UML 2.1 Integration MDG für Visual Studio 2005/2008 auf EA

MDG Plugin für Visual Studio auf Enterprise Architect

Betrachten des UML-Modells als einen Teil des Visual Studio-Projektes und dieses auch als solches behandeln? Kein Problem mit der Visual Studio Integration von Sparxsystems.

Mit zahlreichen Funktionen des MDG Plugins wird das Entwickeln mit Visual Studio 2005 oder Visual Studio 2008 wesentlich erweitert und erleichtert.

Ein Überblick der Funktionen von Sparxsystems MDG Integration Visual Studio:

  • Unterstützung von Microsoft® Visual Studio® 2008
  • Direktimport und Synchronisation von TFS Work Items in Enterprise Architect
  • Arbeit im Modellexplorer wird mit einer neuen Toolbar vereinfacht
  • Verbesserte traceability vom Modell vs. Source Code
  • Einstellbares mapping der Importierent Work Items gegenüber Modell Elementen
  • Code- und Datenbankskript-Erzeugung und Roundtrip Unterstützung, inkl. Unterstützung für C#, C++ und VB.Net
  • Import von .NET PE und .il Binärdateien
  • XML, XMI, XSD und WSDL Modellierung
  • Template-gesteuerte RTF- und HTML Dokumentation
  • Version Control Unterstützung
  • Model baselining und Vergleichsunterstützung
  • MDA Model-Transformationen

Für weiterführende Informationen von MDG Integration für Visual Studio lesen Sie bitte dieses PDF oder kontaktieren Sie SparxSystems direkt.

Veröffentlicht unter MDG Technology

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

code