Automatisiert FMU entwickeln

Unser Schwesterunternehmen LieberLieber unterhält im Bereich Industrie 4.0 eine Forschungskooperation mit einem Christian Doppler Labor. Aus dieser Kooperation entstand nun ein wissenschaftlicher Fachartikel “Automated FMU Generation from UML Models” (Autoren: Manuel Geier and Bernhard Sadransky; www.sysml4industry.org). In ihrer Arbeit beschreiben die Autoren eine Methode für die automatisierte Entwicklung von “Functional Mockup Units” (FMU) aus UML Modellen.

Lesen Sie den ganzen Text auf der Sparx Systems Enterprise Architect Community Site.

code_generation_process_auto

Veröffentlicht unter Sparx News
Schlagworte:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*