Scriptlets

[ab
EA-16]

Mit dem neuen Scriptlet-Element können Sie Diagramme um dynamische Aspekte erweiteren.

So können beispielsweise die Ergebnisse von Berechnungen immer aktuell angezeigt werden, denn die neuen Scriptlets werden immer dann ausgeführt, wenn das Diagramm geladen bzw. aktualisiert wird (natürlich können Scriptlets bei Bedarf auch manuell ausgeführt werden). Für die Scriptlets steht das gesamte Diagramm- und Element-API von EA zur Verfügung.

Für den Einsatz von Scriptlets muss die MDG „Scriptlets“ muss aktiviert sein. Ein gutes Beispiel für eine Einarbeitung in das Thema stellt das Model Pattern „Scriptlets > Simple“ dar.

Möchte man die Ausführungsreihenfolge der Scriptlets bestimmen, so erfolgt dies über die Z-Order der Scriptlet-Elemente (neu in der Diagram PropertyView: Sektion Objects ZOrder).

Die einzelnen Compartments eines Diagrammobjekts können mittels der Show** Properties gesteuert werden – allerdings nur, wenn in den Diagrammeigenschaften die Option [Custom Draw] (im modalen Dialog) bzw. [Custom Style] (in der Diagram PropertyView) aktiviert ist.

Weitere Informationen:

Veröffentlicht unter Automatisierung, Benutzerschnittstelle, Diagramme, Tips & Tricks
Schlagworte: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*